September 22, 2020

Schöner Wintersport: Rötungen im Gesicht stoppen

Während der ersten Erkältung trocknet und errötet die Gesichtshaut leichter. Um den ganzen Winter über einen schönen Teint zu bewahren, lautet die Devise: intensive Feuchtigkeitszufuhr.

Um den Tag gut zu beginnen, tauschen Sie Ihre Abschminklotion gegen eine mildere, feuchtigkeitsspendende Milch. Um die Haut gründlich zu pflegen, tragen Sie a Serum unter der Tagescreme durch leichtes Antippen. Kaufen Sie es von der gleichen Marke wie Ihre Hautpflege, damit sich feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe ergänzen. Und für ein strahlendes Gesicht nicht vergessen, in einen Umriss des Auges zu investieren.

Um die Schäden zu beheben, die tagsüber durch die Klimaanlage, den Wind und die Kälte verursacht werden, setzen Sie auf eine Nachtcreme. Ihre Finanzen erlauben es nicht? Wiederholen Sie in diesem Fall den Schritt Serum + Gesichtspflege vor dem Schlafengehen für die weitere Flüssigkeitszufuhr.

Auch bei dieser Schockbehandlung zieht Ihre Haut während und nach dem Ski... Um das Trocknen zu begrenzen, wechseln Sie Ihre Tagescreme zu einer anderen, reichhaltigeren. Wählen Sie eine cremigere Variante und vergessen Sie das eisige Winterwetter, das leichter und daher besser für die Sommersaison geeignet ist.
Nehmen Sie sich einmal im Monat die Zeit, eine regenerierende Maske auf Basis von Arganöl oder Sheabutter aufzutragen, um eine samtige Haut zu finden.

Verbringen Sie die nächsten Ferien im Wintersport? Keine Möglichkeit, ohne Sonnencreme zu gehen, zumal ein Sonnenbrand auch bei bewölktem Wetter auftreten kann. Wenden Sie regelmäßig eine Gesichtsbehandlung mit hohem Sonnenschutz an, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden.

IKEA - Dauergast aus Schweden | TV Spot 2019 (September 2020)