April 11, 2021

Rosafarbener Käsesalat mit jungem Comté, Äpfeln, Rüben und Himbeeren

ZUTATEN
(Für 4 Personen)
  • 400 g junger Comté
  • 4 Rüben gekocht
  • 2 Bio-Bratäpfel wenn möglich
  • Der Saft einer Zitrone
  • Ein paar neue Zwiebeln
  • Eine Himbeerhimbeere
  • Ein natürlicher Joghurt (100 g)
  • 150 g Salat Weizen oder Mesclun
  • Natives Olivenöl extra
  • Salzblüte, frisch gemahlener Pfeffer

 

VORBEREITUNG
Schneiden Sie die Äpfel mit ihrer Haut in Keile, dann in dünne Scheiben, zitrone sie, damit sie nicht die Farbe ändern. Entfernen Sie die Basis der Zwiebeln und das Grün der Blätter auf der Hälfte.
Die Zwiebeln von den beschädigten Blättern abspülen, der Länge nach schneiden und in frischem Wasser einweichen. Die Riemen nehmen dann hübsche Schleifenformen an.
Reinigen Sie die Salat aus Weizen, laub es aus.
Schneiden Sie die Hälfte davon Rüben in dünne scheiben schneiden, um scheiben zu formen. Mischen Sie die andere Hälfte mit Joghurt und Zitronensaft. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.
Schneiden Sie den Comté in ca. 1 cm x 4 und 3-4 mm dicke Scheiben.
In einer Schüssel Öl, Salz und Pfeffer Äpfel, Rüben, Salat Weizen und Zwiebeln.
Legen Sie die Platten: Setzen Sie diese Mischung in die Mitte, indem Sie Volumen hinzufügen. Mit Comtéstreifen und Himbeeren bestreuen.
Vinaigrette ausstechen Rübe rundum schön mit einem Löffel.



Rosafarbener Rindenpilz, Laeticorticium roseum (April 2021)