September 30, 2020

Schöne Haartipps: Haaröle für einen seidigen Effekt

Pflanzenöle: Tipps für starkes Haar

Erfahren Sie, wie Sie pflanzliche Öle verwenden, um schöne Haare zu bekommen, ohne sie zu fetten!

Wir müssen die Haarpflege als "Öle", echte Öle zum Ausleihen in der Küche oder Mischungen von Pflanzenölen unterscheiden. Unter den letzteren gibt es, wenn sie alle reich und nahrhaft sind, eine Vielzahl von Sorten aus verschiedenen Pflanzen, die jeweils besondere Tugenden aufweisen, sowie mythische Formeln, mit denen sie sowohl das Haar als auch die Haut verwöhnen. Körper.
Zum Beispiel ist Mandelöl beruhigend und beruhigend und daher für schwaches Haar und gereizte Kopfhaut geeignet.

Das an den Vitaminen A und E sowie an den Traubenkernen reiche Olivenöl wirkt belebend und ist ideal zur Festigung von feinem, sprödem und / oder trockenem Haar.

Die Kokosnuss- und Monoi-Öle verleihen dem Haar Glanz und Geschmeidigkeit, indem sie es zusätzlich zu einem Urlaubsgeruch formen!
Arganöl hat viele Vorzüge, einschließlich der Regeneration und Reparatur der Haarfaser wie die Haut.
Schließlich spenden Aprikosenkernöle und Jojoba Feuchtigkeit und machen sie weich, während Avocadoöl zusätzlich ihr Wachstum anregt und sie revitalisiert.
 
Kultformeln auf Basis von Pflanzenölen:
Haselnuss- und Maisöle sowie Vitamin A-, E- und F-Komplex sind im wertvollen Carita Beauty Fluid 14 (125ml, 58?) Enthalten.
Das wunderbare Öl von Nuxe 30% wertvolle Pflanzenöle und Vitamin E in einer Trockenölformel (50 ml, 22?)
Und es ist ein Bouquet aus pflanzlichen Ölen und weißen Blumen, das sensorisches Öl mit den 3 Fleurs de kombiniert Lierac : Haselnuss, Süßmandel, Traubenkerne, Argan, Kamelie, Jasmin. (100 ml, 26?)
Leonor Greyl Palm Oil, eine echte ätherische Pflege, mischt ultrafeine Pflanzenöle in eine dicke Formel, die sich an die Längen anpasst, um sie zu reparieren. A muss das stumpfe und beschädigte Haar haben! (95 ml, 28?)
 
Bewerbungstipp
Diese Öle sind in der Regel dick und können schnell Haare stechen.
-Erster Tipp: Tragen Sie immer eine kleine Menge auf und achten Sie darauf, dass die Wurzeln nicht gefettet werden. Das Öl steigt durch Kapillarwirkung an der Faser hoch, wie bei einem Löschpapier!
- Zweiter Tipp: Um alle Vorteile zu nutzen, ohne das Haar zu wiegen, verwenden Sie sie als Conditioner-Maske: Sie sind nicht leicht genug wie die flüchtigen Formeln des Handels, um täglich verwendet zu werden, außer auf den Spikes.
Tragen Sie großzügig auf die Längen und Enden auf, nachdem Sie sie entwirrt haben, um Knoten zu vermeiden, lassen Sie sie 10 Minuten einwirken und waschen Sie dann Ihre Haare direkt, ohne sie auszuspülen. Am Ausgang ist Ihr Haar auf der Oberfläche umhüllt, glänzend und weich!

 

Hier finden Sie unsere Auswahl an Haarölen für schönes Haar



DIY - Die BESTE Haarkur allerzeiten! (September 2020)