September 21, 2020

Babygesundheit: Wie kann man Winterkrankheiten vorbeugen?

Nehmen Sie eine Null-Fehler-Hygiene an

Auch wenn es naheliegend erscheint, ist es wichtig, Folgendes zu beachten: Um zu vermeiden, dass Viren und Keime vom Winter auf Ihren Computer übertragen werden BabyDie ganze Familie sollte sich immer die Hände waschen, bevor sie sich nähert. Familienmitglieder sind oft die ersten Überträger von Winterkrankheiten, ohne dass sie es wissen!

 

Wetten Sie auf kalte Nahrungsmittel

Um Ihrer Kraft zu geben BabyErhöhen Sie die Rationen an kalorischen Lebensmitteln im Winter. Geben Sie ihm langsamere Kohlenhydrate wie Nudeln, Reis, Kartoffeln und vergessen Sie nicht das tierische Eiweiß, mit dem er mit einem Fleisch oder einem Fisch pro Tag die Antikörper herstellen kann, die er benötigt. im herzen des winters eine gute immunität zu schaffen. Natürlich sind zu diesem Zeitpunkt alle Antioxidantien und insbesondere Vitamin C besonders zu empfehlen. Kiwis, Zitrusfrüchte und Mangos enthalten viel Vitamin C und sind besonders für die Nachspeise Ihres Kindes zu empfehlen!

Wenn es Ihrem Kind wirklich schlecht geht, wenden Sie sich an Ihren Arzt, der möglicherweise Nahrungsergänzungsmittel mit Eisen oder Vitaminen verschreibt.

 

Schaffen Sie eine gesunde Atmosphäre zu Hause

Luft zu Hause statt abdichten, weil es kalt ist? Während der Zirkulation wird die Luft Keime und andere Viren, die sich in Ihrem Haus angesammelt haben, besser abtransportieren.

Denken Sie auch daran, nicht zu überhitzen, weil die trockene Luft die Schleimhäute sensibilisiert und sie für Krankheiten empfänglicher macht? Verwenden Sie gegebenenfalls einen Luftbefeuchter.

 

 



How to: Wie bringe ich mein Baby zum Schlafen? | Baby | Eltern ABC | ELTERN | Elternratgeber (September 2020)