September 20, 2020

Die Europäer machten vor den Ferien Diät

Wer sagt das? Urlaub sagte faul, Schokoladen Donuts am Strand, verlängerte Aperitifs und gigantische Mahlzeiten. Feinschmecker die Europäer. Sie genießen gerne ihre Freizeit und es zeigt sich.
Keine Fragen, bei denen sie sich einschränken können Urlaub. Denn um die heimische Gastronomie zu genießen, ist es auch die Urlaub.
 
Das Badeanzug-Event ist kein Vergnügen. Schwer, seine Fehler zu verbergen, wenn man halbnackt ist. Soviel zu antizipieren, um den Bruch bei der Ankunft zu begrenzen. Eine Haltung, die gut in den Gewohnheiten der Europäer verankert ist. Laut einer Studie, die kürzlich von der Website lastminute.com (in Zusammenarbeit mit YouGov) veröffentlicht wurde, möchten 55% der Europäer vor ihrem Urlaub ein paar Pfund abwerfen. Von den 7000 Befragten aus 6 verschiedenen Ländern macht der vorgesehene Verlust im Durchschnitt 2,3 kg aus Gewicht Abfahrt.
 
In Frankreich wären wir 53%, wenn wir vor der Abreise abnehmen möchten. Eine Zahl, die nicht verwundert, wenn wir wissen, dass die Franzosen zu den am meisten besorgten Frauen in Europa zählen (59% gegenüber 47% der Männer). Am Ende wären nur 17% mit ihrem Körper voll zufrieden. Sie verlieren ungefähr 2,59 kg gegenüber 1,89 kg bei Männern.
 
Wenn sie die Deutschen übertreffen, sichtlich wenig besorgt um ihre Linie (18%), sind es die Italiener, die vor den Absichten des Verlustes von tanzen Gewicht mit 2,6 kg weniger. Sie sind auch diejenigen, die sich am meisten anstrengen, um dies zu erreichen. 38% von ihnen planen ernsthafte Arbeit Regime Essen, Sport treiben, Kuren machen, Institute abnehmen ... Manche ziehen es sogar in Betracht, die Schachtel für plastische Chirurgie zu durchlaufen. Weniger mutige Männer sind diejenigen, die die extremste Lösung betrachten (1,27% gegenüber 0,87% der Frauen).
 
Ein echter Teufelskreis, der darauf aus ist, zu verlieren Gewicht am Strand zu gefallen, während Sie herzhafte Mahlzeiten genießen möchten. Eine Überlegung, die fast 50% der Befragten dazu bringt, zu sagen, dass " dünn oder nicht, Die Menschen sollten in erster Linie von ihren Vorteilen profitieren Urlaub » sagt Virginie Sery, Kommunikationsmanagerin von lastminute.com. Am Ende wäre jede Nation zusammen 1,38 kg schwerer als unsere Gewicht am anfang. Langfristig viele Anstrengungen für nicht nachhaltige Ergebnisse.
 
Die einzige Lösung, um bis zum Ende im Ziel zu bleiben, der Bauch scheint dünner zu sein, zumindest die Zeit, um das Handtuch zu lassen und das Wasser zu erreichen. Wir würden in Frankreich immer noch 12% gegen 18% der Briten tun, die wahre Champions des Bluffen.



Über den Anteil der Kunst in der Architektur und Malerei - Franz Wanner / Peter Märkli (September 2020)