April 11, 2021

Im Dschungel der Biokosmetik: Richtig Falsch

Vor der Veröffentlichung von "Im Dschungel der Bioprodukte" hat Adele Pedrola Bio-Produkten nur höfliche Aufmerksamkeit geschenkt. Sein Survival Manual ist eine Beleuchtung für Anfänger des "Grünen", vom Teller bis zum Badezimmer. Seine Lichter in Bezug auf unsere Toilettenartikel ...

Sogar ein Feuchtigkeitscreme oder Seife, um mich zu verwöhnen, kann schlecht für meine Haut sein.
real

"Kosmetika halten oft ihr Versprechen in Bezug auf seidige Haut, göttliche Düfte usw., nur die Liste der chemischen Inhaltsstoffe, die sie enthalten, ist lang. Manche (Parabene, Phthalate, Aluminium ...) sind sogar deutlich geladen auf lange Sicht gefährlich sein und für Krebs oder Fruchtbarkeitsprobleme verantwortlich sein.
Biokosmetik bietet natürliche Alternativen zu synthetischen Chemikalien und garantiert mindestens 95% natürliche Inhaltsstoffe oder natürlichen Ursprung ohne Gesundheitsrisiken. Ein Vorsorgeprinzip, das alles andere als nutzlos erscheint! "

"Ohne Parabene", "nicht an Tieren getestet" ... Die Kosmetikmarken sind schon fast alle einer verantwortungsvollen Herstellung übergeben.
falsch
"Alle Marken sind weit davon entfernt, die Zusammensetzung ihrer Kosmetika zu verändern ... Und Vorsicht vor dem Puder in den Augen: Nicht weil ein Produkt diese Art von Etiketten aufweist, garantiert es eine verantwortungsvolle Herstellung. Diese Bemühungen sind lobenswert, aber sie sind größtenteils das Ergebnis von Marketing-Meetings, um die Verbraucher zu beruhigen, und keine wirklichen Verpflichtungen, weniger giftige Kosmetika für die Gesundheit anzubieten. "

Wenn ich anfange, nur Kosmetik-Bio-Produkte zu kaufen, wird mein Budget einen Schlag bekommen.
Richtig und falsch
"Bio-Schönheitsprodukte sind in der Regel teurer als andere, haben jedoch den Vorteil, dass sie eine qualitativ hochwertigere und gesündere Zusammensetzung aufweisen, die den Körper und die Umwelt schont.
Aber es gibt Tipps, wie Sie Ihre Haut schonen können, ohne Ihr Budget zu sprengen! Zum Beispiel sind Bio-Pflanzenöle (achten Sie auf das Vorhandensein des Etiketts) sehr erschwinglich und befeuchten die trockenste Haut perfekt. Organische (oder handgemachte) feste Seifen, die mit ätherischen Ölen parfümiert sind, pflegen die empfindlichsten Häute und sind ziemlich erschwinglich ... Und dann hausgemachte Rezepte für scheuert und feuchtigkeitsspendende Masken nicht verpassen! "

Das Natürliche ist schön aber das Feuchtigkeitscreme wer sich nicht gut fühlt, bla bla!
falsch
"Keine Panik, die Verwendung von Biokosmetik hinterlässt kein übelriechendes Aroma in Ihrer Nachbarschaft!" Dieses quälende Gerücht stammt aus der Zeit vor Jahren, als die allerersten Produkte auf dem Markt waren Jetzt angenehm duftend mit Pflanzen-, Obst- und Blumenextrakten dank natürlicher ätherischer Öle bio. Der Geruch ist diskret und zart, alles ohne synthetische Duftstoffe.

Tipp +: Wie kann ich meine Kosmetik oder meine Bio-Seife nicht erkennen lassen?
"Bio-zertifizierte Kosmetika sind am Logo auf der Verpackung zu erkennen, z. B. Cosmebio-Chartas (und die beiden Labels: Eco und Bio) oder BDIH."

"Im Dschungel der Bio" -Editionen drehen die Seite 14,95 Euro

Hier finden Sie unsere speziellen Bioschönheitseinkäufe



Gefangen im Siegeldschungel? Alle Biosiegel im Überblick (April 2021)