September 21, 2020

Louboutin und das verrückte Pferd unterzeichnen eine außergewöhnliche Show

Nichts ist natürlicher als diese Zusammenarbeit seiner beiden französischen Mythen, die eine gemeinsame Leidenschaft teilen: die Frau. Man stellt sich vor Schuhe es auf die glamouröseste Art und Weise anzuziehen und das andere zeigt es in seinem besten Licht.

 

Der berühmte Designer mit der roten Sohle besucht erneut die Crazy Horse Show, die er als "ein ikonisches Denkmal von Paris, ein Denkmal des Tanzes, eine moderne und traumhafte Idee der Feier der Frau für die Frau" ansieht. Der Liebling ihrer Damen war schon immer von Kabarett und Tänzern für ihre Kreationen inspiriert. Für ihn ist es daher eine gute Gelegenheit, noch einmal über sein Talent und seine Fantasie zu sprechen.

 

Für die Realisierung dieser Show für das Crazy Horse, Christian Louboutin verwendet ein renommiertes Team mit Choreografien, die Patricia Folly anvertraut wurden, und mit der Videokreation von Gilles Papain.
Die Musik ist von David Lynch und Swizz Beatz signiert. Es ist inspiriert von verschiedenen Universen wie Hip Hop oder Master Painting.

 

Ein Termin, den Sie nicht verpassen sollten: Die Zahlen werden am Sonntag, dem 4. März 2012, in der Vorschau angezeigt und bleiben bis zum 31. Mai 2012 auf der Bühne der berühmten Pariser Institution. Aus diesem Grund wird die Show in FIRE umbenannt.



Bloß kein Lack und Leder - Tag 764 (September 2020)