April 11, 2021

Dessous-Trend Herbst-Winter 2013-2014: Was wir behalten und was wir werfen

Im vergangenen Winter der Trend Unterwäsche war weise. So könnte man Korb BHs mit Shorty in pudrigen Farben finden, um die romantische Seite zu betonen. Dieses Jahr steht der retro-romantische Trend an vorderster Front. So kommen wir zu der Karosserie, die das Schlüsselstück der 70er Jahre war und für die Herbst-Winter-Saison 2013-2014 wieder in Kraft ist.

Wir behalten den Körper
Adoptiert seit diesem Sommer ist der Körper noch für die Saison Herbst-Winter 2013-2014 vorhanden. Wir wagen den Körper in Spitze oder Tüll einen sehr sexy und Pin-up-Effekt. Dieses Stück spielt auf dem verhüllten Schleier. Tragen Sie es einfach zu Jeans, unter einer transparenten Bluse, einem Pullover oder einer Jacke. Dies ist der Reiz, den man annehmen oder dringend bekommen muss.

Wir werfen den Tanga und den Strumpfgürtel
In den 1990er Jahren mit dem erotisch-schicken Trend populär geworden, kommt die Saite heute am Ende des Rennens an. Es ist ein Must-Have, heute rückläufig und wird durch das Lace Shorty ersetzt, das in dieser Saison wieder in Kraft ist. Genau wie Strumpfgürtel, die in dieser Saison außer Atem sind. In der Tat wird das Tragen von bequemer Unterwäsche heutzutage zur Priorität von Frauen.

Wir nehmen die hohen Schriftsätze an
In einem der Clips der Sängerin Rihanna getragen, kommt der hohe Slip in dieser Saison für einen retro und sehr femininen Effekt zurück. Diese Unterwäsche, die das Gesäß krümmt und den Bauch glättet, spielt für den Herbst-Winter 2013-204, die Landkarte der Sexy mit schönen Materialien und modernen Linien.



Starke Mode Herbst/Winter 2014 (April 2021)