Juni 18, 2021

Kim Kardashian Mutter: die Details ihrer "dramatischen Geburt"

Kim Kardashian ist erst seit fünf Tagen Mutter und es gibt immer wieder Gerüchte über sie. Zunächst weder der Stern noch sein Begleiter Kanye West haben den Namen ihres Babys bestätigt, das am 15. Juni im Cedars-Sinai Hospital in Los Angeles geboren wurde. Vor ein paar Tagen haben Quellen in der Nähe des Paares darauf hingewiesen Kim Kardashian und Kanye West hatte den Namen Kaidence und den zweiten Vornamen Donda gewählt, um der Mutter des Sänger-Produzenten zu gedenken, die 2007 während einer Schönheitsoperation starb.

Komplikationen bei der Geburt
Aber im Moment, ohne Nachrichten von jungen Eltern, die normalerweise in sozialen Netzwerken sehr präsent sind, bleiben Fragen über die Umstände der Geburt und die Gründe für a Geburt wenn verfrüht (zwischen drei und fünf Wochen im Voraus). Von dem freudigen Ereignis kündigten die Angehörigen von Kim Kardashian Ich habe beruhigt gesagt, dass "die Mutter und der Baby ging es gut ", heißt es in der Zeitschrift Menschen, Kim Kardashian hätte "Komplikationen" während der bekanntGeburt.

Berichten zufolge litt Kim Kardashian an einer Präeklampsie
Diese Information wurde am Mittwoch von einem Journalisten der Zeitschrift mit alarmierenden Details ergänzt Menschen, eingeladen am Set von Guten Morgen Amerikasagte das Kim Kardashian hatte an Präeklampsie gelitten. Diese Pathologie, die 5 bis 6% der Schwangerschaften betrifft, entspricht einer schwangerschaftsinduzierten Hypertonie und tritt häufig in der zweiten Hälfte der Schwangerschaft auf. Es zeichnet sich insbesondere durch eine Schwellung der unteren Extremitäten aus, die die letzten Bilder von erklären würde Kim Kardashian vor seinem genommen Geburt, auf dem es mit extrem geschwollenen Füßen und Beinen gesehen wurde.

die Baby noch im inkubator
Das Gesundheitsbulletin des Mädchens wurde nicht veröffentlicht, aber die Reporterin der Volkszeitschrift sagte, sie würde weniger als 2,3 Kilo wiegen und sich immer noch in einem Inkubator befinden, um ihren Körper in guter Form zu halten. Temperatur. Eine medizinische Entscheidung, die beeindruckend erscheinen mag, aber angesichts der Frühgeburt des Kindes völlig normal wäre Kanye West und Kim Kardashian.

 



Meghan Markle: So teuer war die Geburt von Archie (Juni 2021)