April 10, 2021

Junge Mutter am Rande einer Nervenkrise: 8 Tipps zur Vereinfachung Ihres Lebens!

1- Wir geben ihm einen Schnuller!
Sicher ist, dass Sie sich gegen die ewige Frage rechtfertigen müssen: „Aber warum haben Sie ihm einen Schnuller gegeben, das ist nicht sehr gut für ihn?“ Damit Sie sich besser fühlen, sollten Sie wissen, dass es Ihr Baby beruhigt, zu saugen und zu trinken Mehr als Ihr Daumen oder Schnuller, Ihrem Kind wird es gut gehen, was auch immer mit dem Zahnarzt passiert!

2- Staubsaugen Sie das Baby, um es zu rocken!

Sie haben alles ausprobiert: Schlaflieder, klassische Musik, nichts bringt Ihr Baby zum Einschlafen außer dem Geräusch des Staubsaugers. Es langweilt sicher Ihre Nachbarn, aber sehen Sie den Vorteil: Dank Ihres Babys war Ihre Wohnung noch nie so sauber? !

3- Wir geben ihm fertige Töpfe

Eine vorbildliche Mutter kochte hausgemachte Gerichte für ihr Baby und verbrachte Stunden damit, neue Rezepte zu entwickeln! Nicht du! Ihr Baby hat das ganze Leben Zeit, um zu kulinarischen Genüssen zu erwachen, während Sie den Abend nicht vor sich haben. Um Sie zu beruhigen, wissen Sie, dass es einige tolle kleine Töpfe gibt! (insbesondere die Marke Hipp).

4- Wir baden ihn nicht jeden Tag!
Das ist sicher, Baby liebt es, in seinem Bad zu sein. Wir wären verrückt nach dem Gedanken, uns für einen Tag die Dusche zu nehmen. Aber seien wir realistisch, Kinder rennen nicht jeden Tag 100 Meter. Wie bei den meisten Dermatos wird empfohlen, Ihr Baby alle 2 Tage zu baden, da die Haut eines Säuglings sehr empfindlich ist. Sie werden sich also nicht schuldig fühlen!

5- Wir schlafen Baby im Bett!
Dies ist nicht gut für die Autonomie des Babys, geschweige denn für die Intimität des Paares. Aber ehrlich gesagt die ersten Monate, wer hat viel Libido? Und wenn wir es vermeiden können, 10 Mal pro Nacht aufzustehen, warum nicht ohne? Wisse nur, dass es etwas länger dauern wird, bis dein Baby endlich alleine in seinem Zimmer schläft!

6- Wir stellen sein Kind ein paar Minuten vor den Fernseher!
Der Fernseher neigt dazu, ein wenig zu betäuben, aber es gibt uns ein wenig Zeit, um einen Anruf zu tätigen oder eine Maschine zu machen. Damit wir keinen Stress haben, wählen wir einfach eine Bildungssendung (wie beim Sender Baby TV), vermeiden es, sie 2 Zentimeter vom Bildschirm entfernt zu platzieren und schalten den Fernseher nach ein paar Minuten aus!

7- Wir wechseln seine Windel nicht, sobald er pinkelt!
Bereiten Sie sich auf die ewige Frage vor "Möchten Sie stundenlang in einer feuchten Pfanne stehen? Nein, es ist sicher! Wo liegt dann aber das Interesse einer Schicht? Auf der Anleitung steht: "Baby kann 5 Stunden in seinem Bett verbringen". Wir können also ein wenig warten, außer natürlich, wenn es der große Auftrag ist!

8- Wir haben ein wenig Abstand zu ihrer Stiefmutter!
Wenn Sie möchten, dass sie jeden Tag herauskommt, das Recht auf ihre Bildungstipps haben, folgen Sie unseren Ratschlägen! Radio für ein paar Wochen zum Schweigen bringen. Einige werden sagen, dass es sehr schlecht für das Baby ist, ihn von seiner Familie abzuschneiden, aber wir wissen sehr gut, dass er viel Zeit haben wird, ihn zu treffen!
Wenn Sie alle unsere Ratschläge befolgen, werden Sie viel besser und versprochen, Ihr Baby wird nicht traumatisiert sein!


Selbstständig machen - Vortrag: Die wichtigsten Gründerregeln [mit Humor]| felixthoennessen.de (April 2021)