Dezember 5, 2020

Wintermode: Das Militär dringt in unsere Umkleidekabine ein

Dies ist DIE Wende-Situation des Winters: Das Khaki reibt fast alle Teile der weiblichen Umkleidekabine ab. Und es ist Burberry, der am meisten von diesem Trend profitiert hat. Keine einzige Silhouette ohne militärischen Bezug, wenn es kein totaler Look ist. Aber eine Reihe von Shows, mit Dries Van Noten, FendiMax Mara Celine oder Marc von Marc Jacobs, haben auch ihre Silhouetten militärischen Geistes.

Die meiste Zeit des Winters 2011: Das Persimmon packt Klassiker wie den ewig beigen Trenchcoat, das Cocktailkleid, die traditionelle Jacke, den Rock oder den einfachen Strickpullover an und setzt alles daran die sich nicht an militärische Umkleidekabinen wie Jacken, Gitter oder Tarnkleidung hielten! In diesem Winter ist das Khaki schick, wie der allgemeine Trend während der Paraden.

Dries Van Noten Show / Modenschau Celine / Parade Fendi - Wintermode 2010-2011
Wir stellen insbesondere fest, dass der gesamte Khaki-Look mit Fell vermischt ist Fendi, das Khaki-Sweatshirt von Dries Van Noten, gemischt mit bedruckten Tribal-Stücken, oder das Gesamtbild Celine und Ferragamo, der auf der Subtilität und Nuance von Materialien spielt, Leder mit Mesh kombiniert oder Monochrom spielt.
Alle widerstrebenden und konservativen "guten Geschmack" werden mir gewähren: Der Khaki ist in diesem Winter sehr schick und sehr tragbar, nicht wahr? Es sind die Militärsüchtigen, die sich freuen werden.



HERMOSA ROPA DE MODA JUVENIL. (Dezember 2020)