Juni 18, 2021

Was müssen Sie für Ihr zukünftiges Baby vorbereiten, wenn Sie nicht manuell sind?

Rundheit, was zur Hölle!
Da Erbsen in Mode sind, gibt es so viel zu genießen! Kreise von wenigen Zentimetern Durchmesser aus schönem Papier ausschneiden: Seiten mit Zeitschriften, Origami-Papier, Canson-Blättern, fallende Tapeten ... Fertig? Jetzt können Sie sie zu zweit zusammenkleben, indem Sie eine Schnur zwischen die Scheiben stecken, damit eine hübsche Girlande entsteht, die zum Hängen neigt!

Mit einer Vielzahl von Wollpompons in verschiedenen Größen und Farben, die am Ende von dünnen Bambusstämmen angeordnet sind, und ein wenig Geduld haben Sie ein sehr schönes Handy. Baby schaut ihn gerne von seinem Bett oder Wickeltisch aus an: Er reagiert sehr empfindlich auf sich bewegende Formen, besonders wenn sie rot sind.

Und die Transferpapiere?
Mit Transferpapier können Sie Textilien ganz einfach anpassen. Kaufen Sie viele weiße Standard-Bodys und wählen Sie dann ein schönes Muster (Cartoon-Held, Vorname des Kindes oder einfache geometrische Formen). Drucken, Bügeleisen einstecken, übertragen ... bewundern!

Sie können auch Fotos Ihrer Familienmitglieder auf weiße Stoffquadrate mit gekerbten Kanten übertragen, die zu Seiten eines kleinen Buches für werden Baby. Dieser wird es lieben, in die Gesichter zu schauen, und wird so nach und nach mit geliebten Menschen vertraut werden.

Filz vor Unheil
Haben Sie über den Filz nachgedacht, dieses preiswerte Zeug, mit lebendigen Farben und ohne Saum? Es macht es möglich, weiche Würfel zu erzeugen, indem sechs Quadrate in verschiedenen Farben, die mit synthetischen Fasern gefüllt sind, in großen Punkten genäht werden.

Und auf selbstklebendem Filz ist es einfach, einfache Formen wie Wolken und Regentropfen, Sonne, Mond, Stern ... aufzuschieben. Schneiden Sie sie aus, kleben Sie sie auf dicken Karton und befestigen Sie sie mit etwas Klebstoff an der Wand. Eine schnelle und einfache Möglichkeit, eine Wand zu dekorieren!

Das Wichtigste ist, sich gegenseitig zu vertrauen und bei einem Zusammenbruch der Inspiration einen Blick ins Netz zu werfen. Viele Websites bieten DIY an ("Do it yourself", "Do it yourself"). Hier einige Adressen auf Französisch: www.laitfraisemag.fr, //my-diy.fr, www.madecocommelesgrands.com. Gute Kreativität für Sie!



100 Fragen, die NIEMAND fragt! (Juni 2021)