Juni 20, 2021

Was trägt der Gebrauch eines Sexspielzeugs zur Sexualität bei?

Wie kann ein Sexspielzeug gedeihen? Sexualität ein paar?
In meinen Konsultationen beklagen sich Frauen darüber, dass sie gehemmt und von ihrem Vergnügen verwickelt sind. Viele Therapien beinhalten, sie zu ermutigen, ihre zu entdecken Sexualität von selbst. Bei diesem Ansatz ist ein Vibrator ein durchaus gültiges Relais. Und wenn wir diese Art von akzessorischen alten Bildern der Perversion oder Schande loswerden, kann dies durchaus als Routinepause oder Enthemmung für die Betroffenen dienen Sexualität eines Paares. Indem sie sich gegenseitig mit einem Sexspielzeug massieren und es mit ihrem Partner als Spielzeug benutzen, lernen alle, die erogenen Zonen des anderen - oder seiner eigenen - besser zu identifizieren.

 

Entwickelt sich das Bild von erotischen Geräten in Frankreich?
Die Medien exportieren die angelsächsische Haltung gegenüber Sexspielzeug. Wir sind immer noch weit von den entspannten amerikanischen Frauen entfernt, die über den "elektrischen Freund" sprechen, den sie auf einer Reise mitnehmen, aber die Idee gewinnt an Boden.
Die Hersteller haben verstanden: Sie feminisieren die Accessoires mit Texturen oder Farben, die das Objekt stilisieren. die Sexspielzeug Männer sind zu explizit für Frauen. Etwas anderes war nötig, um ihnen zu gefallen.

 

Welche Nachteile sehen Sie bei der Verwendung von Sexspielzeug?
Ein Mann kann sich durch ein solches Gerät herausgefordert fühlen. Um diese Falle zu umgehen, ist es notwendig, über diese mögliche Rivalität scherzen zu können und dass der Mann das Objekt nutzt, um sich die Kraft zurückzugewinnen.
Eine weitere Abweichung, die nicht ganz mit dem Objekt zusammenhängt: Eine obsessive Frau sucht mit ihrem Dildo um jeden Preis nach dem vaginalen Orgasmus. Der Druck auf diese Themen erschwert jedoch die sexuelle Erfüllung.

 



Strap-Ons im Überblick: 61 Minuten Sex und EIS klären auf (Juni 2021)