Juni 18, 2021

Nach 35 Jahren ein Baby bekommen: Tipps zur Steigerung Ihrer Fruchtbarkeit

Iss ausgeglichen und gesund. Dies ist nicht der richtige Zeitpunkt, um eine Diät zu beginnen, die im Vorgriff auf die Kilos, die wir zu uns nehmen werden, nicht ausreicht. Stattdessen ist dies die richtige Zeit, um sich mit Vitaminen zu füllen. Seien Sie jedoch vorsichtig mit Übergewicht, es kann zu Bluthochdruck und Diabetes-Problemen führen, wenn Sie schwanger sind.

Kennen Sie Ihren Zyklus. Es ist nicht immer leicht zu wissen, ob wir Berichte zum richtigen Zeitpunkt hatten, aber für einen normalen Zyklus von 28 Tagen ist es ziemlich einfach, Ihre Nächte vom 10. bis zum 17. Tag zu blockieren. Wenn die Zyklen lang sind, ist es notwendig, sie bis zum 18. zu verlängern Tag!

Hör auf zu rauchen. Die Entscheidung, ein Kind zu zeugen, ist die beste Motivation, um aufzuhören. Zerdrücke deine letzte Zigarette für zwei, weil dein Ehepartner auch besorgt ist und Tabak auf die Qualität seines Samens spielt.

Mäßigen Sie Ihren Alkoholkonsum vor der Empfängnis. Wenn Sie schwanger sind, ist die Toleranz bei Alkohol gleich Null. Gleich anfangen. Bitten Sie außerdem Ihren Ehepartner, dasselbe zu tun, da nicht moderater Alkoholkonsum die Spermienproduktion verringert und die Mobilität beeinträchtigt.

Denk nicht darüber nach. Sie müssen im ersten Monat nicht die Daumen drücken und es der ganzen Familie mitteilen. Manchmal dauert es länger. Vermeiden Sie Sex nur in der fruchtbarsten Zeit, es ist eine mörderische Liebe!

Machen Sie Blutuntersuchungen um mit einer Blutuntersuchung zu überprüfen, ob Sie gegen Toxoplasmose und Röteln gut immunisiert sind. Sie können auch überprüfen, dass Sie keine Probleme mit Ihrer Schilddrüse oder Diabetes haben.

Nehmen Sie Vitamin B9: vor der Empfängnis und im ersten Monat der Schwangerschaft eingenommen, reduziert es das Risiko von Missbildungen und Fehlgeburten.

Venture! Und für diese Herren ist es am besten, Hitze und enge Hosen zu vermeiden.


Welche Rolle spielt das Alter beim Kinderwunsch? | Kinderwunsch | Eltern ABC | ELTERN (Juni 2021)