April 11, 2021

Die Schlankheitsminute von Valerie Orsoni: Es lebe der Jahrgang!

die Regime "Crudiste" besteht ausschließlich aus Rohstoffen pflanzlichen Ursprungs, ohne jegliche Herkunft tierischer Produkte. Kein Fleisch, kein Fisch, keine Eier oder Milchprodukte. Das "Kochen" wird in der Sonne für heiße und trockene Länder und im Dörrgerät für andere durchgeführt.


Einige Ärzte denken, dass mehr frisches Gemüse in unseremVersorgung kann uns nur gut tun! Befürworter von "Crudism" warnen vor den Gefahren des Kochens, die einige der Vitamine und Enzyme zerstören. Rohkost hingegen erhält ihre Vitamine, insbesondere aber ihre wertvollen Enzyme, die die Verdauung fördern.


Andere hingegen rufen Alarm aus und erklären, dass das Risiko eines Mangels an Proteinen, Aminosäuren und Eisen für eine Person, die nicht in der Ernährung ausgebildet ist, eine Gefahr für diejenigen darstellen kann, die 100% roh üben.


Auf jeden Fall zeigen alle "Crudisten", denen ich begegnet bin, ein höllisches Fischen, eine Babyhaut und einen langsamen Alterungsprozess. Natürlich erinnere ich mich lieber daran, dass dies alles im Bereich des "Wahrgenommenen" bleibt. Da uns der Verzehr von mehr Obst, Gemüse, Samen und Nüssen jedoch nicht schaden kann, wählt Ihr Coach den Ansatz des Orangenschnitts in zwei Teile: Wir brauchen ein wenig, um Gutes zu tun. aber nicht zu viel, um nicht unter dieser Entscheidung zu leiden, besser zu essen.



"I Thought I Was Gonna Die In My Bathtub!" | I Didn't Know I Was Pregnant (April 2021)