September 27, 2020

Der kleine Körper, von Corinne Solliec

Von Sandrine Brasse

Heroin
Estelle Maréchal, 20, ist magersüchtig. Sein Leiden ist immens und betrifft auch sein Umfeld: seine Mutter und vor allem seinen Freund.

Das Thema
diese Roman ist ein Stück Leben vor dem Hintergrund der Magersucht. Die Erzählerin erzählt von ihrem harten Alltag, ihrem mangelnden Selbstwertgefühl und ihrer Klarheit über ihr Ess- und Sexualverhalten.

Das Dekor
Estelle hat einen reichen Hintergrund. Sie lebt in den schicken Vierteln von Paris.

Der Stil
Prägnant, rhythmisch und vor allem sehr menschlich Corinne Solliec hat eine Besonderheit: dies Roman wird in der ersten Person geschrieben, außer wenn die Impulse der Erzählerin ihre Vernunft übernehmen: Das Thema wird dann "Der kleine Körper".

Drei Adjektive beschreiben dieses Buch
Prägnant, liebenswert, hektisch.

Warum wird es Ihnen gefallen?
Weil dies zuerst Roman, sehr vielversprechend, ist mit viel Realismus geschrieben. Vielleicht erkennen Sie in dieser Figur sogar einen Verwandten, der von seinen Problemen inhaftiert ist, aber dem Sie nicht helfen können.

der Autor
Geboren 1977 in Paris, Corinne Solliec ist ein College-Englischlehrer. Der kleine Körper ist sein erster Roman... sehr vielversprechend.

Der kleine Körper, Corinne SolliecGallimard, 12?



Was Du schon immer über Schamlippen wissen wolltest ???? (September 2020)