Oktober 24, 2020

Der Vorname des Tages: Bruno

Etymologie des Vornamens Bruno
die Vorname Bruno kommt aus dem Germanischen und bedeutet "Rüstung, braune Farbe". diese Vorname wird von rund 209.000 Menschen befördert und ist heute noch relativ unbelegt. Der Bruno wird am 6. Oktober geehrt.

Geschichte
Der im 12. Jahrhundert aus Köln stammende Heilige Bruno war ein Einsiedler im Chartreuse-Massiv. Er gründete eine religiöse Gemeinschaft, die die Regel der Kartäuser anwendete: Einsamkeit in Zellen, gemeinsame liturgische Gesänge und Handarbeit. Nachdem er Berater von Papst Urban II. Gewesen war, zog er sich in eine von ihm in Italien gegründete Kartäusergemeinschaft zurück. Er starb 1101. In der Folgezeit hat Bruno die Farbe Braun in vielen lateinischen Sprachen hervorgerufen und ist in Deutschland, Italien und im spanischsprachigen Raum nach wie vor weit verbreitet. In den Vereinigten Staaten gehört die Mehrheit von Bruno Familien germanischer Herkunft an. Seit den 2000er Jahren bleibt Bruno ein Vorname wenig zugeschrieben, aber in Frankreich immer noch geschätzt.

Zeichen
Bruno ist ein intelligenter und unabhängiger junger Mann. In seinem persönlichen Leben ist Bruno einfühlsam und emotional, er legt großen Wert auf sein Familienleben und seine Familie. In seinem Berufsleben hat Bruno einen angeborenen praktischen Sinn, der es ihm ermöglicht, seine verschiedenen Projekte durchzuführen.

NUR FLIEGEN IST SCHÖNER | Trailer & Filmclips [HD] (Oktober 2020)