September 28, 2020

Der Tag nach den Ferien: 5 ätherische Öle zum Abschied von Bauchschmerzen

31. Dezember, Silvester. Die Party ist in vollem Gange. Du bist in der Stimmung. Abends werden verschiedene Aperitifs angeboten. Dann kommt die Essenszeit. Foie Gras, Meeresfrüchte ... Die Gerichte sind appetitlich. Und es ist schwer zu widerstehen. Ergebnis: Am nächsten Morgen schreit dein Magen nach Rache. Krämpfe, Probleme mit VerdauungÜbelkeit. Wie gehe ich mit diesen Schmerzen um? GirlsFromMainStreet.com hat sich von Françoise Rapp beraten lassen, einer Aromatherapeutin, die auf die Welt der Schönheit und der Schönheit spezialisiert ist Wohlfahrt. Hier ist seine Top 5 von ätherische Ölespezielle Bauchschmerzen.


1. Die Visnaga Amni


Dieses ätherische Öl wirkt krampflösend. Und hilft gegen Verdauungsstörungen. In Bezug auf die Verwendung, ein Tropfen auf einen Zucker oder einen Teelöffel Honig. 3 mal täglich wiederholen. Sie können es auch bei einer Massage auf dem Bauch im Sinne einer Uhr verwenden. Zuvor ist es unbedingt erforderlich, das ätherische Öl in einem Pflanzenöl (Typ Pflanzenöl von Süßmandel, Olivenöl ...) zu verdünnen, um es auf die Haut auftragen zu können.


2. Das exotische Basilikum


Das exotische Basilikum macht es einfach Verdauung. Es wird auch empfohlen bei Blähungen, Übelkeit, Erbrechen oder auch Magenschmerzen. In Bezug auf die Verwendung einen Tropfen Öl auf einen Zucker oder einen Teelöffel Honig. 3 mal täglich wiederholen. Sie können es auch bei einer Massage auf dem Bauch im Sinne einer Uhr verwenden.
Wenn Sie unter Krämpfen oder starker Verdauungsstörung leiden, geben Sie Pfefferminzöl und Petitgrain Bigarade-Öl in gleichen Dosen (jeweils 5%) hinzu. Sie können sie auch zur lokalen Massage von Magen, Bauchspeicheldrüse, Gallenblase oder Leber im Uhrzeigersinn verwenden.


3. Süßer Fenchel


Bei Dysepsy (Blähungen, Brennen ...) und Gastralgie bevorzugen Sie das ätherische Öl des süßen Fenchels. 3-mal täglich einen Tropfen auf einen Zucker oder einen Teelöffel Honig geben.


4. Kardamom


Dieses Öl stimuliert die Verdauung und ist krampflösend. 3-mal täglich einen Tropfen auf einen Zucker oder einen Teelöffel Honig geben.


5. Pfefferminze


Das ätherische Öl der Pfefferminze wird bei Leberinsuffizienz der Bauchspeicheldrüse empfohlen. Sie gilt auch als "Putzfrau". 3-mal täglich einen Tropfen auf einen Zucker oder einen Teelöffel Honig geben.

Wenn Sie unter Völlegefühl, Übelkeit und Blähungen leiden ErbrechenFügen Sie Majoran und Estragon ätherisches Öl in gleichen Dosen (jeweils 5%) hinzu. Sie können es auch bei einer Massage auf Bauch, Bauchspeicheldrüse oder Gallenblase verwenden. Und das im Uhrzeigersinn.


Letzter Tipp: Für die Zeit nach den Ferien empfiehlt Françoise Rapp auch die Zubereitung eines Getränks auf der Basis von Melissa Hydrolate und Peppermint Hydrolate, morgens, auf nüchternen Magen oder sobald Symptome auftreten.


Vielen Dank an Françoise Rapp von www.aroma-corner.com für ihre Tipps.



KOMM MIT! Chaotischer Alltags- VLOG von Frühlingsrolina | Putzen Aufräumen Food Haul Monetarisierung (September 2020)