September 26, 2020

Jugendliche: Ist Rauchen im Kino immer noch ein Hit?

Diese Mode hat auch Jungen betroffen! Einige wurden wie Elvis Presley oder James Dean gestylt. Näher zu Hause wollten Harry-Potter-Fans seine Brille tragen. Auf dem Bildschirm genügte es John Wayne oder Marlon Brando, eine Zigarette für ihre jungen Bewunderer zu haben, um mit dem Rauchen zu beginnen.

Ermutigt das Kino immer junge Leute, mit Zigaretten zu experimentieren? es scheint, dass diese Ära weitgehend vorbei ist. In Hollywood-Produktionen sind die Schauspieler und Schauspielerinnen, die rauchen, zwischen 2005 und 2010 stark gefallen. Und dann sagen Sie? Laut einer Studie hätte diese Abwesenheit von Rauchern auf dem Bildschirm dazu beigetragen, dass weniger geraucht wurde Teenageralter in den Vereinigten Staaten. Ah, die Magie des Kinos!

Du glaubst mir nicht, lies stattdessen! Fünfundfünfzig Prozent der Filme, die 2010 an den US-Kinokassen erfolgreich waren, enthielten keine Szenen, in denen es mindestens einen Raucher gab. Im Jahr 2005 lag diese Quote nach Angaben der Autoren dieser Studie der Bundeszentralen für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten bei einem Drittel. "Der Prozentsatz der Filme an den US-Kinokassen im Jahr 2010 ohne Grill- oder Raucherstar war der höchste seit zwei Jahrzehnten", so die Federal Centers for Disease Control and Prevention. "Diese geringere Präsenz von Szenen mit rauchenden Schauspielern auf dem Bildschirm hätte zu einem Rückgang des Rauchens bei jungen Menschen in Mittel- und Oberschulen beitragen können", unterstreichen die Autoren.

Während dieser sechs Jahre sank die Anzahl der Szenen mit einem rauchenden Schauspieler in den beliebtesten Produktionen um 56%. Die Studie zählte aber auch fast 2.000 Szenen, in denen ein Schauspieler auf der Leinwand raucht oder auf den Tabakkonsum anspielt.

Einer Analyse zufolge 44% der Teenageralter haben mit dem Rauchen angefangen, indem sie gesehen haben, wie Schauspieler in Filmen geraucht oder gekaut haben. Eine 2010 von den Federal Centers for Disease Control and Prevention veröffentlichte Studie ergab, dass der Anteil der 11- bis 14-Jährigen in den USA, die Zigaretten rauchten, zwischen 2000 und 2009 von 11% auf 5% gestiegen ist. Noch ausgeprägter für junge Menschen, die zum ersten Mal rauchen, da der Prozentsatz im selben Zeitraum von 30 auf 15% gesunken ist.

WACH | Der Film (September 2020)