September 22, 2020

Mein Freund betrügt mich: sie bezeugen

Es ist nicht leicht zu erkennen, dass unser Mann mit einem anderen flirtet, besonders wenn Ihre Geschichte in Jahren des Zusammenlebens gezählt wird. Es war nicht er, der den Mut hatte, es Ihnen mitzuteilen, dafür ist er zu feige! Aber du hast seine entdeckt Untreue durch Zufall ... wie immer alles ohne es zu wissen endet! Einige Frauen geben Zeugnis und erzählen uns, wie sie gelebt haben.

Sabine, 32 Jahre alt

Wie lange bist du schon mit deinem Freund zusammen?
Tatsächlich waren Paul und ich schon einige Jahre befreundet, und eines Tages beschlossen wir, zusammenzukommen. Ich dachte, ich kenne ihn auswendig ... dachte ich.

Was ist passiert?
Wir haben nicht in derselben Stadt gelebt. Ich hatte mich in Paris und in Lyon niedergelassen, also gingen wir beide hin und her. Wir haben beschlossen, nicht zu viel über unsere Geschichte in Lyon zu hören, weil sie aus einer Bruch und wir zogen es vor, glücklich und versteckt zu leben.

Wie hast du herausgefunden, dass er dich betrogen hat?
Eines Tages besuche ich Lyon und gehe zu meiner Kosmetikerin. Während meiner Pflege fängt sie an, mir den letzten Klatsch aus der Ecke zu erzählen. Und da sagte sie zu mir: "Hey, weißt du, Paul, der hübsche Braune geht mit einem meiner Kunden aus ...". Ich schlucke fast das Peeling, das sie falsch gemacht hat! Aber ich habe nichts gesagt.

Und zu ihm, hast du ihm davon erzählt?

Ich wartete darauf, dass er nach Paris reiste und dort sagte ich ihm: "Weißt du was? Die Welt ist klein, einer der Kunden meiner Freundin trifft sich auch mit Ihnen. Er wurde rot und wollte "mir alles erklären", aber ich gab ihm keine Zeit. Heute geht ihm sein Ruf voraus und er sammelt nur die Eroberungen einer Nacht.

Monique, 39 Jahre alt

Sie waren mit Ihrem Begleiter verheiratet?
Ja, seit mehreren Jahren. Ich habe auf unser drittes Kind gewartet.

Und er hat dich in diesem Moment betrogen?
Und ja. Er reiste viel für seine Arbeit und es ist wahr, dass mich die Pfund der Schwangerschaft ohnehin weniger sexy machten, auch wenn ich mich nicht selbst vernachlässigte. Ich war auch müder.

Wie haben Sie das herausgefunden?
Wirklich zufällig. A priori achtete er sehr darauf, die Anrufe und Textnachrichten seiner Geliebten nach Erhalt zu löschen. Abgesehen davon, dass eines Abends, während er duschte, sein Handy anrief. Da er ein iPhone hat, wurde die Nachricht sofort auf dem Bildschirm angezeigt, ohne dass ich sie öffnen musste. Mehrdeutigkeit war nicht möglich, da seine Geliebte zu ihrem jüngsten Liebesspiel zurückkehrte.

Und danach?
Er kam aus der Dusche, ich weinte nicht, ich war nicht böse. Und ich sagte zu ihm: "Möchten Sie sie bei einer Scheidung lieber jedes zweite Wochenende oder in gemeinsamer Obhut sehen? “. Er wurde weiß, weinte viel und bat mich, ihm zu vergeben, indem er schwor, es nie wieder zu tun.

Und?
Und ich vergab ...



Folge "Sehr schade" vom 11.10. (September 2020)