April 10, 2021

Alleinerziehende Familien: 5 goldene Regeln für Alleinerziehende

1 / Verkleinern Sie sich nicht
Nach einer Trennung ist es schwierig, nicht an seinen früheren Ehegatten zurückzugeben. Aber selbst wenn Sie sich am Ende dieser Geschichte verlassen, betrogen und verletzt fühlen, ist es wichtig, Ihr Kind zu bewahren. Entwerten Sie einen von seinen Elternes ist ein bisschen abwertend für ihn oder zumindest ein Teil davon, und ein Kind muss nicht an der Abrechnung zwischen Erwachsenen beteiligt sein.

2 / Lassen Sie die Schuld beiseite
Sobald die Trennung verdaut ist, beginnt das Leben der Eltern wieder von alleine, wobei häufig das Kind im Mittelpunkt aller Aufmerksamkeit steht. Wird er Verhaltensprobleme entwickeln? Wird er ein emotionales Ungleichgewicht spüren? Ist es meine schuld Fragen, die im Kopf eines Vaters oder einer Frau auftauchen Mama unverheiratet und Gesicht ignoriert werden. Allein oder nicht, ein Elternteil tut per definitionem immer sein Bestes für sein Kind.

3 / Grenzen setzen
Schuldgefühle dürfen ein Eltern-Solo nicht daran hindern, seinem Kind Grenzen zu setzen. Wenn der Alltag nicht immer einfach zu organisieren ist, muss man den pädagogischen Grundsätzen treu bleiben, die festgelegt wurden, um zu verhindern, dass sein Kind schnell zu einem kleinen Hausdepot wird.

4 / Zeit für sich selbst finden
Auch wenn ein Eltern-Solo oft eine Organisation auf den Millimeter zwingt, um den Alltag zu managen, ist es für die Väter und die Mütter Singles, um sich Zeit zu nehmen. Freunde, die FamilieDafür gibt es aber auch spezielle Hilfsmittel (www.parent-solo.fr).

5 / Bleiben Sie in Verbindung
Mit der Welt verbunden sein, mit der Gesellschaft verbunden bleiben: das ist das Geheimnis erfolgreicher Alleinerziehender. Es ist wichtig für das Gleichgewicht eines kleinen Familie alleinerziehende Mutterschaft, in der man schnell die Tendenz haben könnte, seine Zuneigung auf die andere zu verschieben und zu ersticken. Aber es ist auch eine Gelegenheit für Papa oder Mama single, um in einer erwachsenen Welt Fuß zu fassen, Leute zu treffen und zu teilen.



Drei Generationen - drei Alleinerziehende | BR24 (April 2021)