September 26, 2020

Zitrone Meyer, neuer Fruchtschub des Winters

Die Ursprünge von Meyer Zitrone
diese Zitrone würde aus China kommen. Es wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts in die Vereinigten Staaten eingeführt, bevor es endgültig unter den Sorten von Zitrone Ausnahme.
die Zitrone Meyer ist eine hybride Mischung aus Zitrone traditionell und Mandarine oder sogar Orange. Es ist gelb und sieht aus wie a Zitroneaber sein Geschmack ist weniger sauer, süßer, aromatischer. Seine Aromen sind sehr speziell und subtil, was ihm einen einzigartigen und begehrten Charakter verleiht. Das Blatt duftet leicht nach Bergamotte.

In der küche
die Zitrone Meyer passt sich allen an Einkünfte die üblichen Zitrusfrüchte oder Zitrone Traditionelle. Es ist ideal für einen Torte die Zitrone Baiser, weil seine Verfeinerung oft die Abstimmung gewinnt. Aber hunderte von Einkünfte erlaube es zu benutzen. Insbesondere bei Kuchen oder Madeleines passt er sehr gut zum Mohn. Sorbet, Granita, Zitrone confit ... warum berauben Sie sich?

Die Zitrone Meyer ist ideal für den Winter
Ein weiteres Merkmal und nicht zuletzt ist der Meyer Zitronenbaum am kälteresistentesten. Es kann bis zu -5 ° C halten, was natürlich die Kältebelastung begrenzt, es jedoch in Betracht zieht, einen Zitronenbaum in einem kühlen Raum oder während der Wintersaison kalt zu halten. Lemieux soll es vor Frost schützen, indem er einen Winterschleier anbringt oder es eintopft, um es zurückzubekommen. In diesem Fall ist ein Abstand von 10 ° C ausreichend.



Zitronenbaum umpflanzen, einpflanzen (September 2020)