Juni 18, 2021

Ab wann müssen Sie sich Sorgen machen?

Ihre Aurélie, die sich normalerweise dreht, ist ein kluges Bild, Felix fängt an, in der Klasse herumzublödeln ... Die Anzeichen von Unbehagen nehmen verschiedene Formen an, markieren aber immer einen Bruch mit dem üblichen Verhalten des Kindes. Keine Panik. Das Lernen ist nicht linear, es erfolgt in Stufen. Manchmal mit Schwierigkeiten konfrontiert zu werden, ist normal, denn es kostet den Aufwand, neue Fähigkeiten zu entwickeln. Seien Sie alarmiert, wenn sich die Symptome der Einstellungsänderung wiederholen und sich rechtzeitig beruhigen.



Müssen sich Anleger jetzt Sorgen machen? | aktienlust | Cliff Michel (Juni 2021)