Juni 18, 2021

Gesichtswachsen: die Unterlippe

Hast du es satt, ein bisschen zu braun über der Oberlippe zu liegen? Es ist Zeit anzugreifen und diese unansehnlichen Haare loszuwerden, die einem kleinen Schnurrbart ähneln. Natürlich kommt es nicht in Frage, diesen Bereich zu rasieren, wenn man dafür einen echten Schnurrbart bekommt. Deshalb verzichten wir bei allem, was mit der Haarentfernung des Gesichts zu tun hat, von den Oberlippen bis zu den Augenbrauen, auf das Rasiermesser.
 
Für feines und helles Haar
Bevor Sie sich mit dem radikalen Teil der Haarentfernung befassen, sollten Sie auch überlegen, Ihre Daunen zu bleichen. Diese Übung ist nur für diejenigen geeignet, die wirklich eine sehr leichte Braunfärbung haben und nur wenige Haare rechts und links von der Lippe abschwächen müssen. In der Tat ist eine Verfärbung für diejenigen mit ausgeprägteren und längeren Haaren oft nicht die beste Lösung, da sie nur das Vorhandensein von Haaren hervorhebt. Es gibt manchmal dem Haar eine rote bis blonde Farbe, die auch sehr auffällig ist. Verfärbungen sollten daher nur bei sehr leichten Bettdecken eine Lösung bleiben.
 
Für dicke und dunkle Haare

Mit Wachs
Für diejenigen, die dicker und brauner sind, bleibt das Wachsen die beste Taktik, um diese unschönen Haare loszuwerden. Die führenden Haarentfernungsmarken Nair und Veet bieten beispielsweise kalte Wachsstreifen für diese sensiblen Gesichtsbereiche an. Achten Sie darauf, dass Sie die Wachsstreifen nicht zu oft passieren, da dies zu einer Reizung dieses zerbrechlichen Bereichs des Gesichts führen kann, der schneller als der Rest zu Falten neigt.
Es ist wichtig, diesen Bereich nicht zu stark zu reizen und nach erfolgter Haarentfernung zu beruhigen und mit Feuchtigkeit zu versorgen, damit die Haut nicht zu traumatisiert wird.
Ein Tipp, bevor Sie alleine in Ihrem Badezimmer anfangen, ist es am besten, eine Kosmetikerin aufzusuchen. Sie berät Sie und zeigt Ihnen die Gesten, die auf Ihr Haar abgestimmt sind.
Mit Wachs, kalt oder heiß, werden Sie 3 Wochen lang ruhig sein und Ihr Haar wird in der Regel dünner und weniger nachwachsen. Ihre Daunen werden in ein paar Monaten abgeschwächt.
 
Zu der Pinzette
Es ist möglich, die Daunen mit einer Pinzette zu epilieren, aber diese Übung ist länger, langwierig und erfordert viel mehr Fingerfertigkeit. In der Tat müssen wir sicher sein, das Haar mit seiner Zwiebel zu ziehen und es nicht zu brechen. Darüber hinaus müssen wir darauf achten, beide Seiten der Daunen in Einklang zu bringen. Es ist besser, nach und nach auf jeder Seite etwas zu tun, anstatt auf der einen Seite als auf der anderen. Das Ziel ist es, ein natürliches Aussehen zu bewahren, sodass Sie schrittweise vorgehen müssen.
 
Dauerhafte Haarentfernung
Für alle, die sich ein für alle Mal von dieser Daune befreien wollen, bleibt es die Lösung der dauerhaften Haarentfernung. Es gibt verschiedene Techniken, um diese Haare auszurotten. Laser-Haarentfernung und gepulste leichte Haarentfernung. Beide Techniken müssen von Spezialisten geübt werden, seien es Dermatologen oder Kosmetikerinnen. Die Modi einer Sitzung sind ziemlich ähnlich, außer dass der Laser den Haarfollikel angreift, während das gepulste Licht das Haarmelanin angreift.
 
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, diese Haare loszuwerden, unabhängig davon, ob Sie feines oder dickeres Haar haben. Es liegt an Ihnen, Ihre bevorzugte Lösung entsprechend Ihrem aktuellen Budget zu ermitteln.



Warum man PICKEL nicht ausdrücken sollte ???? (Juni 2021)