Juni 18, 2021

Frühschwangerschaft: die ersten Ängste


Sollten wir, wenn wir erfahren, dass wir schwanger sind, sofort alle sportlichen Aktivitäten einstellen?
Nein. Zu Beginn von Schwangerschaftwir können den sport problemlos fortsetzen. Es ist die Verletzungsgefahr, die gefährlich sein kann. Im Allgemeinen stellen die großen Sportarten ihre Aktivität gegen den vierten Monat ein. Solange der Körper an Sport gewöhnt ist, können wir so lange weitermachen, bis wir uns unwohl fühlen.
 
Und wenn wir Alkohol tranken, ohne zu wissen, dass wir schwanger waren?
Alles hängt von der Dauer und der alkoholischen Imprägnierung ab ... Bei einer Frau, die nach Ablauf von drei Wochen feststellt, dass sie schwanger ist und in dieser Zeit etwas betrunken ist, ist dies jedoch nicht der Fall Es gibt keine Sorgen zu haben. Auf der anderen Seite kann es sein, dass Sie weiterhin Alkohol in all seinen Formen (Wein, Bier, Champagner) trinken Extrem schwerwiegende Folgen für den Fötus (kraniofaziale, kardiale, okulare, zerebrale Missbildungen mit signifikanter geistiger Behinderung). Lesen Sie auch (Wenn Mama trinkt, Fötus Toast)

Diese Frage haben wir uns auch gestellt, als wir die Pille weiter einnahmen ...
Es ist kein Problem, wenn Sie die Pille einnehmen. Sogar die "Diane" -Typ-Pillen (die ein männliches Antihormon-Produkt enthalten, das häufig bei Frauen mit Akne oder starkem Haar verschrieben wird) werden wahrscheinlich keinen männlichen Fötus zum Beispiel feminisieren. Und das sogar bei einem Fang von drei Monaten.
 
Besteht die Gefahr, bestimmte Behandlungen während der Behandlung fortzusetzen? Schwangerschaft ?
 
Zwischen Mutter und Kind besteht erst nach 15 Tagen / 3 Wochen Blutkontakt. Über diesen Zeitraum hinaus kann die Fortsetzung bestimmter Behandlungen gefährlich, ja sogar sehr gefährlich sein. Es hängt natürlich alles von der Art des letzteren ab. Es liegt an uns Ärzten, beim CRAT (Center for Teratogenic Action Risk) die Toxizität für den Embryo zu überprüfen. In vielen Fällen müssen die Behandlungen zu Beginn der Behandlung abgebrochen werden Schwangerschaft.
 
Was ist eine Eileiterschwangerschaft?
Es ist ein Schwangerschaft die am häufigsten auf der Ebene der Hörner oder auf der Ebene des Eierstocks liegt, aber nicht in der Gebärmutter. In der Regel merkt man es sehr schnell an Blutungen. die Schwangerschaft Eileiter ist ein medizinischer Notfall. In den meisten Fällen wird der Eingriff mittels Celoskopie durchgeführt, aber es gibt eine Behandlung, die - noch wenig genutzt - die Resorption des Eies ermöglicht.
 
Was ist ein klares Ei?

Es ist ein Schwangerschaft was begann, aber in dem es keinen Embryo gibt. Es wird angenommen, dass dieses Problem auf einen Chromosomenfehler zurückzuführen ist. Sehr häufig kommt es in den ersten Wochen zu einer Fehlgeburt, manchmal wird jedoch beim ersten Ultraschall ein klares Ei gefunden, und Kürettage ist erforderlich, um das Risiko von Blutungen oder Infektionen zu vermeiden.
 
Sind die Risiken einer Fehlgeburt hoch?
Statistisch gesehen können Fehlgeburten bei jeder Frau auftreten und sind mit einem Risiko von etwa 30% sehr häufig. Sie treten fast immer im ersten Quartal auf.
Wenn sie in der ersten Woche stattfinden, finden sie ohne Intervention statt. Nach 6/8 Wochen SchwangerschaftKürettage wird verwendet, um Blutungen oder Infektionen vorzubeugen. Wenn die Schwangerschaft hört nach 22 Wochen auf, es ist nicht mehr von einer Fehlgeburt die Rede, sondern vom fetalen Tod.
 
Gibt es nach einer Fehlgeburt eine Wartezeit, bevor es erneut versucht wird? Schwangerschaft ?
Das hängt von den Ärzten ab. Persönlich rate ich nicht zu warten, da es für Paare psychologisch schon sehr schwierig ist. Darüber hinaus hat die Empfehlung, eine bestimmte Frist einzuhalten, keine wissenschaftliche Rechtfertigung.
 
 
 
 
 



Schwanger nach Fehlgeburt | Zwischen Freude und Angst | Das erste Trimester | Mellamama (Juni 2021)