Dezember 5, 2020

Cellulite: Wetten Sie auf Proteine

Viele Frauen denken, dass man zum Abnehmen nur rohes Gemüse essen muss. Es stimmt, der Gewichtsverlust ist real, aber die CelluliteSie ist immer noch hier. Warum? Denn rohes Obst und Gemüse spielt eine Rolle bei der Wasserretention. Das Beste ist daher, sie zu kochen, um von ihren Vorteilen zu profitieren und gleichzeitig ihre Wasseraufnahme zu begrenzen. Hinweis: Auch die Gurke heizt.

Als Teil eines Versorgung Gegen Cellulite muss man viel Eiweiß essen: mageres Fleisch wie Hühnchen oder Pute, Fisch und Eier. Verbieten Sie auch alle verarbeiteten Produkte.

Achten Sie darauf, dass Sie am Ende einer Mahlzeit kein Obst zu sich nehmen, sondern es zur Teezeit genießen. Tatsächlich verursacht der Zucker, der während des Nachtischs im Überfluss ankommt, eine Insulinsekretion. Der Körper beschließt dann, diese Kohlenhydrate zu speichern, die zu viel im Körper landen.

Darüber hinaus ist es wichtig, den Stärkeverbrauch zu begrenzen. Nicht mehr als dreimal pro Woche. Verwenden Sie kochendes Wasser für Kartoffeln. Mit ihrer Haut gekocht, haben sie einen niedrigen glykämischen Index.

Beseitigen Sie außerdem alle schnellen Zucker (Marmeladen, Süßwaren, Gebäck ...), aber auch überflüssiges Fett. Wenn Sie können, reduzieren Sie die Zuckermenge in Ihrem Tee oder Kaffee.

Vergessen Sie zum Schluss das Kochen mit Butter und gönnen Sie es sich mit Wasser oder Dampf. Wenn Sie nicht ohne frische Sahne kochen können, ersetzen Sie diese durch Sojasahne, die mehr Eiweiß und weniger Fett enthält.

Gladiatortraining mit Ralf Möller | Follow me to Golds Gym - Los Angeles| Sophia Thiel (Dezember 2020)