April 16, 2021

Wetten auf Fremdsprachen: Welche spezifischen Lehrpläne gibt es in der Schule?

Zweisprachige Schulen
 
Unter dem Label "zweisprachig" sind sehr unterschiedliche Strukturen zusammengefasst. In einigen Fällen erfolgt der Unterricht tatsächlich in zwei Sprachen, wobei eine stündliche Parität eingehalten wird. In anderen Ländern profitieren die Schüler von einer größeren Anzahl von Sprachkursen als in herkömmlichen Programmen.
 
Bevor Sie Ihr Kind anmelden, nehmen Sie sich Zeit, die Pädagogik der Schule zu studieren. Meistens diese Schulen sind privat und die Anmeldegebühren können hoch sein. Es gibt jedoch Ausnahmen: In der Akademie von Straßburg gibt es Französisch- / Deutschkurse auch für die Öffentlichkeit, beginnend mit der Grundschule. Wenn Ihre Kinder schon immer zweisprachig waren, können Sie sich auch für internationale Sektionen bewerben.
 
Der zweisprachige Unterricht
 
Hüten Sie sich vor Verwirrung, es geht nicht darum, einige der Fächer in einer anderen Sprache zu lernen oder die Anzahl der Stunden Englisch oder Spanisch zu erhöhen. Das Prinzip: Ab der sechsten Klasse lernen die Schüler zwei lebende Sprachen statt nur einer. Diese frühere Einführung in eine zweite Sprache wird an einer Reihe von Hochschulen angeboten, die jeweils mehrere Sprachen für die Sektion festlegen.
 
Europäische Sektionen
 
Dieses Gerät ist bei Schülern und deren Eltern sehr beliebt. Ab dem vierten Schuljahr erhalten Mittelschüler zusätzlichen Unterricht in ihrer Muttersprache. Anschließend wird es in einem anderen Fach wie Mathematik oder Geschichte verwendet.

Week 0 (April 2021)