September 28, 2020

Herbst-Winter 2012/2013 Mode: Das Farbtrends-Tagebuch

In jeder Jahreszeit ändern sich die Modi und die Übergänge sind mehr oder weniger reibungslos. Dieser Winter kündigt das Ende der Farbblock- und Pudertöne an und weicht sehr natürlichen Farben. Die Farben von Herbst-Winter 2012 sind alles andere als mürrisch und gleichzeitig hell und vintage. Die Farbpalette reicht von Khaki-Grün über Rot-Vermeil bis hin zu allen Orangetönen. Dieser Winter zeigt die Fähigkeit eines Schattens, viele Farben zu erzeugen. Schwarz und Grau tendieren dazu, diskreter zu sein, und neue Trends, die sehr farbenfroh sind, helfen uns, ein Wintervitamin auszugeben. Wir zögern nicht, auf einen roten Oversize-Mantel zu setzen, damit der Winter so trendy wie möglich wird. Nachdem Sie alle Fertigpodeste des Winters 2012 durchgesehen haben, finden Sie hier unsere Auswahl an trendigen Farben.

 

Der orange Trend

Diese Tendenz muss im weiteren Sinne gesehen werden. Das leuchtende Orange verleiht unserem Aussehen eine ausdrucksstarke Note. Diese Farbe kann jedoch auch weich werden, indem Kupfer, Bernstein oder Safran ausgetauscht werden, um unserem Dressing Weichheit zu verleihen. Mandarinenfarben stehen daher im Rampenlicht! Die Orange wird im Total-Look getragen, um ihre Wirkung zu maximieren. Sie kann aber auch zum Beispiel mit Hefewein in Verbindung gebracht werden, um ein besseres Ergebnis zu erzielen.
(Von links nach rechts: Givenchy, Haider Ackermann, Hermes)

Der rote Vermeil-Trend

Rot ist normalerweise eine sexy und sinnliche Farbe. Der zinnoberrote Farbton hat mittlerweile die Fähigkeit, jedem Raum eine mädchenhafte, auch kindliche Note zu verleihen. Punchy und unerwartet, kann diese Farbe die Winterfarben modernisieren. Der rote Vermeil wird an grauen Tagen als echter Wärmestrahl wahrgenommen. Es wird sofort im Gesamtlook übernommen, um unseren Blick zurück in die Schule zu verbessern.

(Von links nach rechts: Dior(Valentino, Alexander McQueen)

Der Pink Candy Trend

Einige sehr weiche Farben erscheinen auch in unserer Winterauswahl. Das süße Rosa ist in der Regel im Sommer recht beliebt, die Herbst-Winter-Podien kündigen jedoch seinen Eintritt in die Farben des unvermeidlichen Winters an. Diese Farbe versetzt uns in die Kindheit und macht uns ausnahmslos nostalgisch. Wir tragen es gerne auf Stücken, die auf der Transparenz spielen, während Leichtigkeit, das Dragee-Pink, unsere Garderobe zurück in die Schule rocken wird.

(Von links nach rechts: Alexander McQueen, Valentino)

Der grüne Trend Khaki

Der militärische Einfluss, selbst Wildfang, nimmt auf den Podien im Herbst-Winter 2012 zu. Wir lassen uns von der männlichen Kleidung inspirieren, um unser Aussehen paradoxerweise sexy zu machen. Das Khaki ist eine der wichtigsten Farben der Saison. Es ist eine diskrete Farbe und zu Beginn universell einsetzbar. Der Winter 2012 verleiht ihm eine funkelnde Atmosphäre, indem er es in den Mittelpunkt aller Aufmerksamkeiten stellt. Hier finden Sie einige Tipps zum Tragen von Khaki in diesem Winter.

(Von links nach rechts: Gucci, Barbara Bui, Haider Ackermann)

Der smaragdgrüne Trend

Wir bleiben im natürlichen Grün, aber dieses Mal sind die Podien von Edelsteinen inspiriert. Die Wintertrends unterstreichen eine auffälligere, elegantere und auffälligere Tönung. Das Smaragdgrün hat die Fähigkeit, den Teint aufzuhellen, es bringt auch einen luxuriösen Wind auf unser Dressing des Winters. Also zogen wir abends das Smaragdgrün an, um nicht unbemerkt zu bleiben!

(Von links nach rechts: Gucci, Lanvin, Elie Saab)

Der kleinste blaue Trend

Blau ist in den Konfektionskollektionen des Winters in vielen Formen vorhanden: Kobaltblau, Kleinblau, Mitternachtsblau ... Wir haben Blue Klein auf mehreren Podien entdeckt. Diese maßgebliche Farbe suggeriert eine Frau, die sich ihrer sicher ist, die wir gerne im Gesamtlook tragen oder mit Schwarz assoziieren, um alle Modekonventionen zu erschüttern. In der Tat besagt eine Regel aus der Vergangenheit, dass es nicht erlaubt ist, Blau mit Schwarz zu assoziieren, diese Kombination wäre vulgär. Die Klein-Blau-Schwarz-Kombination strahlt gleichzeitig Eleganz und Strenge aus. Das Ganze ist sehr attraktiv.
(Von links nach rechts: Carven, Stella McCartney, Givenchy)



APART- FASHION Making-Of Herbst/ Winter 2012/ 2013 (September 2020)