September 21, 2020

Tiermaterie in Parfüm

- Bernstein ist eine Konkretion, die im Darm des Spermas gefunden und ausgestoßen wird. Es wird im offenen Meer oder am Strand gefunden. Sehr wertvoll, wir haben sie hineingelegt Parfüme. Synthetischer Bernstein ist heutzutage zu teuer.
Einige finden wir noch im Auszug von Nr. 5 von Chanel.

- Moschus ist ein Sekret, das von einer Drüse produziert wird, die sich unter der Haut des Bauches des Portemusc-Rückens befindet (der im Himalaya in Tibet lebt). Er war einmal in der Parfümerie sehr präsent. Es sind noch einige übrig Blaue Stunde Zum Beispiel, weil Guerlain das letzte Haus ist, in dem noch echte Moschusvorräte vorhanden sind. Heute wird synthetischer Moschus verwendet, der Handel mit dem Wahren ist verboten.

- Die Zibetkatze ist ein Sekret aus der Analdrüse der in Äthiopien lebenden Zibetkatze. Dieses Material hat einen sehr starken Stuhlgeruch, aber gemischt mit anderen Materialien entwickelt sich der Geruch anders. Es gab einige in der Nr. 5 Original.
Um es zu sammeln, ist es notwendig, das Tier zu töten, und die Lobbys Ökologen und der Schutz der Tiere, die es von einem sehr schlechten Auge sehen, hörten die Parfümeure auf, in das zu setzen Parfüme.

- Castoreum ist das Sekret zweier Biberdrüsen. Um sie zu sammeln, musst du den Biber töten (aber da die Art in Kanada brütet, ist es weniger problematisch, viel Schaden zuzufügen). in Arpège von Lanvin gibt es castoreum.



Was ist Dunkle Materie? Führte Dunkle Materie zum Aussterben der Dinosaurier? [NerdNews] (September 2020)