April 11, 2021

Alle Vorteile von Haut zu Haut bei Babys

Känguru-Einheiten
Die 1978 in Kolumbien entdeckte Praxis von Haut zu Haut ist für Neugeborene, insbesondere Frühgeborene, äußerst vorteilhaft. Das Prinzip ist einfach, behalte seine Baby nackt gegen seine Brust, um ihm zu helfen, seine Temperatur zu regulieren. Kängurus, die das Bild von Kängurus haben, die ihr Baby in einer Tasche auf dem Bauch tragen, erblühen seitdem in Einheiten für Neugeborene, die Mutterschaft haben Babys die zerbrechlichsten und ermöglichen es ihnen, den physischen Kontakt mit ihrem wiederherzustellen Eltern.

Vorteile für alle Babys
Bevorzugte Zeit mit Ihrem KindHaut an Haut ist jetzt fast systematisch Mütter nach der Geburt, so dass Baby Wärmt sich natürlich auf, beruhigt ihn aber auch nach dem Schock über den Austritt aus der Plazenta! Der Vorteil von Haut zu Haut ist, dass es auch von der Haut geübt werden kann Mama als von Papa und erlaubt so beides Eltern eine starke Bindung mit ihren Kollegen eingehen Kind von Geburt an

Begleiten Sie reibungslos
Höre den Herzschlag, atme den Geruch von ihr Eltern, Wärmeaustausch ... die Vorteile von Haut zu Haut sind zahlreich und lassen nicht nur zu Baby die Empfindungen zu finden, die ihn in seinen neun Monaten vor der Geburt erschütterten, aber sich auch reibungslos an seine neue Umgebung anzupassen. Schließlich löst die Haut mit der Haut die Produktion eines sehr wichtigen Hormons, Ocytonin, auch Liebeshormon genannt, aus: durch regelmäßiges Üben der Haut mit der Haut, Eltern und die Baby Entwickle eine starke und intensive gegenseitige Bindung!



Schreckliche Folgen von Übergewicht (April 2021)