Oktober 24, 2020

17 Jahre alt und schon Mutter: "Mama, Papa, ich bin schwanger!"

Viele Mädchen, die gerade geboren werden Baby, werden von ihren Angestellten verdrängt Familieaus kulturellen oder religiösen Gründen. Einige Eltern sehen in den Nachrichten auch einen Misserfolg. Es ist eine Schande, denn Ihr Kind braucht seine Eltern mehr denn je! Die Mutter der jungen Teenager-Mutter spielt eine sehr wichtige Rolle. Mütter und Töchter neigen dazu, sich während einer Schwangerschaft zu versöhnen, auch wenn sie wütend waren. Die junge Teenie-Mutter muss sich während der Schwangerschaft ebenso an ihre Mutter klammern wie in den ersten Lebensmonaten des Kindes.

Meistens lebt die junge Mutter noch bei ihren Eltern. Dann stellt sich die Frage nach der Rolle der Großeltern? Um ihre Tochter in die Unabhängigkeit zu drängen oder im Gegenteil in die Erziehung ihres Kindes einzugreifen?

Alle Psychologen sind sich einig, dass es für Großeltern besser ist, beteiligt zu sein, weil zu viel Autonomie dazu führen kann, dass die junge Mutter die Schule verlässt und ihre Karriere ruiniert, nur weil sie etwas zu viel Mutter geworden ist früh ... Aber Vorsicht, es geht darum, sparsam mitzumachen. die teen mama könnte versucht sein das zu greifen Baby von seiner Tochter ein nacherleben Mutterschaft. Off der Großmutter ist keine Leihmutter.

Die Eltern der jugendlichen Mutter müssen die junge Mutter so weit wie möglich von den materiellen Aufgaben entlasten, während sie die Verantwortung der Mutter übernimmt. Zum Beispiel, wenn Ihre Tochter noch in der High School ist, geben Sie das Bad zu Baby während sie ihre Hausaufgaben macht. Es ist auch sehr wichtig, mit Ihrem Kind zu sprechen, um es zu beruhigen. Vergessen Sie nicht, dass Ihre Tochter einen großen psychologischen Umbruch erlebt, sie muss mit Ihnen darüber sprechen.

Die Meinung der Schauspielerin Victoria Abril, die Caroline spielt, eine liebevolle Mutter, deren Leben durch die frühe Schwangerschaft von Clem, ihrer jugendlichen Tochter, verärgert ist ...

"
Wenn meine Tochter mir erzählt hätte, dass sie schwanger ist, hätte ich wie im Film reagiert. Anfangs etwas erschrocken, aber sehr liebevoll, sie zu unterstützen. Es ist nicht einfach, für einen zu leben Familie. Wir sind der Meinung, dass junge Menschen sehr gut über Verhütungsmittel informiert sind, aber es ist komplizierter und es ist für Eltern schwierig, mit ihren Kindern darüber zu sprechen. "

Teenie-Mütter: Ein Kind mit 16 (Doku) (Oktober 2020)